Der Beziehungs-Glück-Trick

Die tantrische Herzumarmung

Der Beziehungs-Glück-Trick

Die Tantrische Umarmung, oder auch Herz-Umarmung kann uns dabei helfen, tiefere Verbindungen einzugehen und die Liebe zu heilen. Liebe nicht nur eine Kopfsache. Auch unser Körper ist gestresst, wenn wir streiten.

Berühren wir uns, kommen wir einander und uns selbst wieder näher.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in der Tantra Herzumarmung zusammenzustehen. Wichtig ist jedoch, dass die Chakren, beziehungsweise die Pole aufeinander liegen. Evtl. ist es sinnvoll, dass sich eine Partnerin erhöht hinstellt. Es sollte aber in jedem Fall eine bequeme Position sein, in der beide alleine stehen, können, ohne sich bei dem anderen abstützen zu müssen.

Achtet darauf, dass die Umarmung „durchlässig“ ist, also der andere nicht fest gedrückt oder gepresst wird. Jeder soll bequem und tief atmen können, sich leicht gehalten, aber nicht eingeengt fühlen. Wenn Ihr die Position eingenommen habt, schließt die Augen und achtet auf das Empfinden im Körper. Sollten deine Gedanken auf Wanderung gehen, bemerke dies liebevoll und komm zurück in deinen Körper, rein ins Fühlen. Sollte dir das sehr schwerfallen, konzentriere dich auf einen deiner Sinne. Was fühle ich gerade, was kann ich riechen, hören?

In dieser Position bleibt ihr zehn bis 15 Minuten stehen – ohne zu sprechen oder zu streicheln. Dabei dürft ihr euch fragen: Was geht in mir vor? Wie reagiert der andere? Was nehme ich in meinem Körper wahr? Was finde ich besonders wundervoll an meinem Gegenüber? Lenkt euren Fokus auf die Eigenschaften, die ihr an eurer Partnerin besonders schätzt. Bedenkt auch euch selbst mit liebevollen Gedanken.

Am Anfang kommt die Zeit sicherlich noch lang vor, aber wenn man bedenkt, wie viele Stunden man im Leben mit Frust verbringt, sind diese Minuten gut investiert.

Vielleicht ist langes stehen nichts für euch und ihr legt ein wenig Musik auf und wiegt euch im Takt zusammen. Probiert euch aus. Es gibt keine festen, starren Regeln, es sollte für euch passend sein. Gegebenenfalls ist eure Art diese Umarmung zu praktizieren im Liegen. Es ist dann zwar nicht ganz so effektiv, aber immer noch besser als sie gar nicht zu machen.

Die Tantra Herzumarmung entfaltet die größte Wirkung, wenn sie täglich circa 10 Minuten lang über mindestens ein halbes Jahr praktiziert wird. Aber auch wenn ihr dies nur zwei Mal die Woche anwendet, werdet ihr euch wieder näher kommen.

Ich wünsche euch ganz viele schöne Gefühle und neue Nähe.

88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
logo_lebenslust_weiss.png